Tipps für eine glamouröse Party

Die Bilder vom roten Teppich oder aber von den bekannten Party Events der Stars und Sternchen machen bei jeder Person große Lust darauf, selbst einmal eine solche Feier erleben oder gar ausrichten zu können. Wird eine glamouröse Party geplant, sollte vor allen Dingen auf die Details geachtet werden, denn in einem solchen Fall gilt es nichts dem Zufall zu überlassen.

Das passende Motto auswählen

Eine Party wird erst dann glamourös werden können, wenn alle Gäste einem Stil folgen. Dies gilt es insbesondere mit Blick auf die Bekleidung zu sagen, denn treffen zu viele unterschiedliche Stilarten aufeinander, kann dies durchaus dem Ambiente einer Feier schaden. Es ist daher absolut empfehlenswert ein Motto auszurufen. Auf der Suche nach passenden Ideen kann sich beispielsweise Inspiration in Hollywood geholt werden, denn eine Halloween Party ist im Ort der Stars und Sternchen jedes Jahr aufs neue in der Berichterstattung sehr oft zu finden.

Ein Motto wie beispielsweise Halloween bietet mehrere Vorteile. Einerseits wird den Gästen bei der Suche nach der passenden Garderobe bereits ein Hinweis gegeben, jedoch gilt es ebenfalls zu erkennen, dass hierdurch für die Dekoration bereits eine Vorgabe erzielt wird, an der sich im Verlauf orientiert werden kann.

Die Dekoration muss stimmen

Eine glamouröse Party veranstalten zu wollen, wird nur dann ein Erfolg werden, wenn der jeweilige Event den passenden Rahmen finden wird. Die Dekoration ist deshalb sehr wichtig. Wird sich beispielsweise für Halloween als Motto entschieden, dürfen die bekannten Fratzen aus Kürbissen ebenso wenig fehlen, wie beispielsweise Nebel oder aber Spinnennetze. Neben optischen Effekte sollte zudem bedacht werden, dass mit etwas Ton die Wirkung der Dekoration noch verstärkt werden kann, indem eine gespenstische Stimmung erzeugt wird. Also her mit den Bierzeltgarnitur Hussen.

Für die passenden Gäste sorgen

Das Gefühl, auf einer glamourösen Hollywood Party zu Gast zu sein, wird erst dann aufkommen, wenn beispielsweise am Einlass eine Gästeliste geprüft wird. Es gilt hierbei nicht bekannte Personen als Gäste zu engagieren, denn vielmehr gilt es den Anschein zu erwecken, dass die eingeladenen Gäste die Stars des Abends sind. Um dies zu unterstützen empfiehlt es sich zum Beispiel einen roten Teppich am Einlass auszurollen. Besteht die Möglichkeit, so sollte unter anderem auch ein Fotograf engagiert werden, welcher die Gäste der Party ablichtet und somit einen Hauch von Beverly Hills versprüht.

Überraschungen und Unterhaltung

Eine Party wird erst dann so richtig glamourös, wenn die Gastgeber einen gekonnten Auftritt auf das Parkett legen. Es gilt deren Kommen perfekt zu inszenieren, denn dies wird den Eindruck vermitteln, als ob gerade einer der großen Hollywood Stars erscheinen würde. Ein weiteres wichtiges Element ist außerdem die Unterhaltung. Eine Live-Band passend zum Motto, Stand Up Künstler oder aber Artisten können Elemente sein, welche einer Party passend zu ihrem Motto den besonderen Kick verleihen können.

Für das Gelingen einer Feier ist zugleich das Essen und Trinken sehr wichtig. Dabei empfiehlt es sich unbedingt dem Motto zu folgen und beispielsweise einem Caterer freie Hand in der Darbietung der Speisen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eighteen + = fiveundtwenty